UPDATE

Wie viele bestimmt bemerkt haben tut sich auf dieser Seite leider nicht sonderlich viel. Das hat vor allem den Grund, dass wir neben unserer Arbeit nicht dazu kommen, inhaltich längere Beiträge zu schreiben. Aktuell beschränken wir uns auf Kommentare auf der Facebook Seite, die auf Twitter auch getweetet werden.

Das ist natürlich überhaupt nicht ideal, denn es geht nicht darum Internetkonzerne mit noch mehr kostenlosem Content zu versorgen, aber diese Plattformen bieten eben auch Möglichkeiten, die jenseits von unseren liegen. Gleichzeitig schließen sie aber alle  aus, die sich dort – aus guten Gründen- nicht amelden möchten.  Wir können dieses Dilemma aktuell leider nicht auflösen, hoffen aber in Zukunft diese Seite mit mehr Leben füllen zu können.

Zuletzt noch: wir sind sehr aktiv, es gibt sehr viel zu tun und wir freuen uns über Interessierte und Anfragen jedlicher Art.